LAP-IPO 2014 Niedersachsen

Landesausscheidung IPO Niedersachsen 2014

das Siegerteam

Das Siegerteam

Am 14.09.2014 fand in der Gruppe Schaumburg die LAP-IPO statt. Die Schaumburger haben optimale Bedingungen für diese Veranstaltung getroffen!
Als Leistungsrichter fungierte souverän Udo Hermann und die Prüfungsleitung unterlag Heinz Jürgen Richter. Da sich nur zwei Teilnehmer für die LAP qualifiziert hatten, stellte die Gruppe Neustadt vier Teams, die in der Prüfungsstufe BH starteten und somit eine Durchführung der LAP sicherten.

In der Begleithundprüfung führten folgende Teams:
Maritta Volker mit Zaver von Altenburg, Ralf Tegtmeyer mit Fidel vom Elfental, Heike Wodarz mit Pablo Picasso von Ehra und Rainer Martin mit Otchento von Ehra. Alle vier Teams konnten erfolgreich ihre BH bestehen.

In der Prüfungsstufe IPO 3 führten Bernd Penzler mit seinem Apollo vom Kirschenberg und Thorsten Kuper seinen Dagur von der Kahlquelle.

Auf optimalem Fährtenuntergrund konnte Bernd mit Apollo 93 Punkte erreichen und Thorsten mit Dagur 98. In der Unterordnung schafften Bernd 81 Punkte und Thorsten 90 Punkte.
Nach der Mittagspause, mit bester Versorgung der Schaumburger, erfolgte der Schutzdienst.
Hier bekamen Bernd und sein Apollo 83a Punkte und Thorsten mit seinem Rüden 92a Punkte.
Der gesamte Punktestand bei Bernd im guten Bereich 257 Punkte und bei Thorsten im sehr guten Bereich 280 Punkte.
Beiden haben ihre IPO 3 bestanden, jedoch konnte sich leider nur Thorsten mit Dagur zur Deutschen Meisterschaft qualifizieren. Somit sind Thorsten und sein Dagur Niedersachsen Sieger-IPO, die Landesgruppe wünschen den beiden für die Deutsche Meisterschaft alles erdenklich Gute!
Ein großes Dankeschön, an alle, vom Richter, Fährtenleger, Figuranten, und den Damen der Kantine,… die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben!!!

 

Siegerehrung

Siegerehrung

Thorsten Dagur

Thorsten und Dagur

Bernd und Apollo

Bernd und Apollo

BH

BH

BH

BH

BH

BH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.